Neue EU-Öko-Verordnung ab 1.1.2009 in Kraft

Seit dem 1.1.2009 ist die neue EU-Öko-Verordnung 2092/91 in Kraft. Insgesammt wurden viele Bereiche genauer definiert, und den Landwirten mehr Verantwortung übertragen. So ersetzen Aufzeichnungspflichten oftmals Genehmigungen. Auch die Umstellung von Konventionellem Anbau zu Bio-Anbau wurde einfacher gestaltet. Des weiteren wurde das EU-BIO-Siegel verpflichtend ab 1.7.2010 beschlossen.

Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft hat sich die Mühe gemacht, und die wichtigsten Änderungen in einem .pdf zusammengestellt.

1 Comment

  • Dabei gibt es schon Möglichkeiten mit speziellen Biodüngern auf den Einsatz konventioneller “Bearbeitung” völlig zu verzichten. Und das bei weniger Investition und deutlich mehr (Bio-) Ertrag. Eine Umsetllung würde sich in Zukunft schneller gehen und sich richtig lohnen.

Leave a Comment